AGBs

(Allgemeine Geschäftsbedingungen)

 

Liebe Kursteilnehmerin, lieber Kursteilnehmer,

 

auch wir können auf das sog. „Kleingedruckte“ nicht verzichten und erläutern Ihnen hier unsere AGBs (Allgemeine Geschäftsbedingungen).

 

 

 

1. Buchung

 

Diese allgemeinen Geschäfts- und Seminarbedingungen sind Vertragsbestandteil Ihrer Buchung. Sie erkennen diese mit Ihrer Buchung an.

 

Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, so teilen Sie uns dies bitte unverzüglich mit.

 

2. Kursplatz

 

Die Anzahl der Teilnehmer ist im Sinne eines hohen Lernerfolges begrenzt.

 

Die Anmeldung erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs (fifo - first in, first out).

 

Nach Überweisung der Rechnung (50 € Anzahlung, Restsumme spätestens 6 Wochen vor Kursbeginn) ist der Kursplatz für den Teilnehmer sicher.

 

3. Stornierung

 

Können Sie an einem Kurs nicht teilnehmen, teilen Sie uns dies bitte schriftlich mit. In diesem Fall fallen folgende Stornogebühren an:

 

a) Eingang bis 30 Tage vor Kursbeginn: 50 € (wird mit Anzahlung verrechnet)

 

b) Eingang bis 15 Tage vor Kursbeginn: 50% der Kursgebühr

 

c) Eingang danach bzw. bei fehlender Abmeldung: 100% der Kursgebühr

 

Wenn Sie ein Seminar vorzeitig abbrechen, besteht kein Anspruch auf Rückzahlung.

 

4. Kursabsage

 

Bei ungenügender Teilnehmerzahl oder bei Ausfall des Dozenten (z.B. durch Krankheit) kann ein geplantes Workshop/Seminar abgesagt werden.

 

In diesem Fall erhalten Sie Ihre geleistete Zahlung vollständig zurück. Ein weitergehender Anspruch ist ausgeschlossen.

 

 

 

5. Versicherung

 

Ich hafte nicht für Unfälle, Diebstähle oder Schäden aller Art,

 

die sich während und außerhalb des Seminars ereignen.

 

Die Teilnehmer übernehmen die volle Verantwortung für Handlungen und Gesundheit innerhalbund außerhalb des Workshop/Seminar.

 

Dies gilt für sich selbst und für die anderen Kursteilnehmer.

 

Die Teilnehmer stellen den Veranstalter bzw. Seminarleiter von jeder Haftung frei.

 

6. Nutzungsrechte

 

Es liegt in der Natur eines künstlerischen Workshop/Seminars und oft im Sinne des Lernerfolges, dass während der Kurse mitunter Fotos  und/oder Videos gemacht werden. Sei es von Teilnehmern oder vom Dozenten. Sollte ein Kursteilnehmer damit nicht einverstanden sein, so hat er dies zu Beginn des Kurses dem Dozenten mündlich

 

mitzuteilen. Es wird dann darauf Rücksicht genommen.

 

7. Teamgeist

 

Jeder Kursteilnehmer respektiert die Persönlichkeit (einschließlich Malstile etc.) der anderen Kursteilnehmer

 

und nimmt Rücksicht auf evtl. Eigenheiten oder Empfindlichkeiten.

 

8. Dozent

 

Der Dozent hat als Leiter des Seminars ein Weisungsrecht und das Recht, das Seminar nach seinen Vorstellungen und Erfahrungen durchzuführen.

 

Das kann z.B. auch das Spielen von Musik sein.

 

9. Erfolgsgarantie

 

Eine "Lern- oder Erfolgsgarantie" gibt es jedoch nicht.

 

Dazu sind die Voraussetzungen oder Vorstellungen erfahrungsgemäß zu unterschiedlich.

 

10. Kursziel

 

Unser gemeinsames Kursziel lautet: konzentriertes Arbeiten, hoher Lernerfolg, gutes Miteinander und Spaß